Der Medicus Deutsches Theater München - DerKultur.blog
Deutsches Theater München

Musical DER MEDICUS feiert umjubelte Premiere in München

NOAH GORDONS WELTBESTSELLER ALS MITREISSENDES MUSICAL

Über drei Millionen Zuschauer sahen den Kinofilm, sieben weitere Millionen machten den TV-Zweiteiler von DER MEDICUS zum Quotenkönig. Acht Millionen Ausgaben des Bestsellers von Noah Gordon wurden alleine in Deutschland verkauft. In 35 Ländern ist der Roman ein Erfolg.


Die Musicaladaption erlebte ihre von Kritik und Publikum umjubelte Welturaufführung 2016 in Fulda. Seither wurden dort 200 komplett ausverkaufte Vorstellungen mit „Standing Ovations“ gefeiert. Nun ist das Epos erstmals in München zu erleben, für ein exklusives Gastspiel. Musicalstar Patrick Stanke brilliant in der Hauptrolle des Rob Cole.

München, 09.11.2018, es war wieder soweit: Musical-Premiere im Deutschen Theater.

Wir durften auf der Medicus-Bühne den jungen Engländer Rob Cole an den Ort seiner Erfüllung begleiten. Zuerst aber durften wir zahlreiche „Stars und Sternchen“ über den Roten Teppich begleiten.


Im Blitzlichtgewitter tummelten sich die u.a. Miss-Bayern 2018 Sarah Zahn, Antje-Katrin Kühnemann, die iPad-Zauberer Simon Pierro & Christoph Wilke, Uschi & Peter zu Hohenlohe, Peter Illmann, Wiesn-Playmate Kathie Kern, Cornelia Corba, Sportler Lars Riedel, Axel Munz, Bachelor Kandidatin Julia Anna Fries, …

Besonders gefreut haben wir uns über Chris de Burgh. Auch Michael Gordon, Sohn des Bestsellerautors Noah Gordon, war vor Ort und lies sich diesen Premierenabend nicht entgehen. Ebenso wie die Produzenten Dennis Martin und Peter Scholz von Spotlight Musicals.

19:30 Uhr: wir machten uns mit Rob Cole auf die Reise ins frühe Mittelalter, auf seinen Weg von England in die persische Stadt Isfahan.

Das Bühnenbild im Deutschen Theater war perfekt umgesetzt und gab der Geschichte die Tiefe die es benötigte. Das epochale Stück wurde zwar in Überlänge, aber sehr kurzweilig und emotional erzählt mit abwechslungsreichen, modernen Tanzeinlagen und Choreographien, Projektionen, bunten Farben und dem nötigen orientalischen Flair.

MÜNCHNER GASTSPIEL MIT LIVE-ORCHESTER

„Es war mir eine große Ehre und gleichsam eine spannende Aufgabe, diese epische Geschichte für die Bühne umsetzen zu dürfen“, sagt der Komponist und Autor Dennis Martin. „Die Story hat alles was ein gutes, dramatisches Musical braucht und der Stoff bot mir viele neue Möglichkeiten zur musikalischen Umsetzung“, so Martin. Beim Gastspiel am Deutschen Theater in München begleitet ein hochkarätig besetztes Live-Orchester die Solisten und das Ensemble. Das musikalische Arrangement wurde mit dem Deutschen Musical Theaterpreis 2016 ausgezeichnet und stammt vom Londoner Star-Arrangeur Michael Reed.


Wir haben auch schon lange nicht mehr so viele Akteure auf der Bühne gesehen und so viele tollen Stimmen gehört. Es war ein Spektakel, ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus. Perfekt untermalt von den Kölner Symphonikern, dirigiert von Inga Hilsberg.

DER MEDICUS handelt vom jungen Engländer Rob Cole, der im London des frühen Mittelalters aufwächst und die Geheimnisse der Medizin erlernen will. In der abendländischen Welt ist dieses Wissen nicht verfügbar und so begibt er sich auf eine gefährliche Reise nach Persien, um dort bei Ibn Sina, dem größten Medicus seiner Zeit, zu studieren. Weil ihm dies als Christ jedoch versagt bleibt, gibt sich Rob als Jude aus und riskiert damit sein Leben. Auf seiner Reise begegnet Rob auch der Liebe seines Lebens und findet schlussendlich zu sich selbst.
„Es geht auch um die Koexistenz der Kulturen und damit kann das Thema aktueller kaum sein“, so Produzent Peter Scholz.


PERSÖNLICHER SEGEN VOM AUTOR

Im Vorfeld der Produktion des Musicals besuchte nicht nur Noah Gordons Sohn Michael Fulda, um sich persönlich mit Dennis Martin und Peter Scholz zu treffen. Kurz darauf reiste Peter Scholz nach Boston, um Noah Gordon und dessen Familie das Konzept nochmals persönlich vorzustellen. „Es war schon enorm spannend, Noah Gordon persönlich in seiner privaten Umgebung zu treffen. Er, seine Frau und seine Kinder waren sehr nett und wir haben uns fast sechs Stunden unterhalten. Noah war außerordentlich interessiert daran, wie man aus einer solch aufwändigen Geschichte ein Musical machen kann“, berichtet Peter Scholz. Nach dem enormen Erfolg in Fulda freue sich Noah Gordon nun sehr, dass DER MEDICUS auf Reisen geht und das Münchner Publikum erobern wird.


Wir wollen nicht einzelne Darsteller hervorheben, dass würde ihnen nicht gerecht werden, denn die komplette Cast war großartig! Das zeigte sich auch nach dem frenetischen Applaus mit Standing Ovations. Es war ein großartiger Abend.

Anschließend wurde im wunderschön beleuchteten Silbersaal die fulminante Premiere mit der Cast gefeiert.

Bis 25.11.2018 spielt das Musical „Der Medicus“ noch in München.
Macht ihr euch selbst ein Bild. Wir fanden das Musical „Der Medicus“ großartig und jede der 170 Minuten war es wert.


Es war gewaltig. Ein besonderes Musicalerlebnis
„Es ist alles nur ein Spiel“ heißt ein Stück und das trifft es wunderbar.

Tickets hierDer Medicicus -DerKultur.blog

Ein Gedanke zu „Musical DER MEDICUS feiert umjubelte Premiere in München“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.