Stage München

So wird „DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE“ – exklusive Einblicke vor Probenbeginn


Gut einen Monat vor Probenbeginn zum neuen Münchner Musical wurden die Türen zur fabelhaften Welt der Amélie ein kleines Stück geöffnet und wir konnten einen exklusiven Blick in den Pariser Stadtteil Montmartre werfen.


Regisseur Christoph Drewitz
gab uns einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Show. Er hat auch das, mit dem Deutschen Musicalpreis ausgezeichnete, Musical FACK JU GÖHTE, das erste Münchner Musical von Stage Entertainment, im WERK7 Theater, inszeniert.


Produzentin Simone Linhof hatte die erste Idee, DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE als Musical nach Deutschland und somit nach München zu bringen. Sie verantwortet den gesamten Kreativprozess und das macht die mit sehr viel Herzblut. 


Ratan Jha­ve­ri ist der mu­si­ka­li­scher Su­per­vi­sor und ist für die Arrangements, die Einbindung der Filmmusik und die Abstimmungen  sowie für die musikalische Qualität auf der Bühne zuständig. Auf seinem Flügel nahm er uns musikalisch mit nach Paris, er ist ein begnadeter Erzähler und erklärte uns auf witzige Art die Entstehungsgeschichte der musikalischen Umsetzung.

Andrew Edwards entwirft das Bühnen- und Kostümbild. Er zeichnete sich bereits für die cleveren Ideen und Umsetzungen bei FACK JU GÖHTE – DAS MUSICAL verantwortlich.


Er präsentiert das Modell des Bühnenbildes. Eine besondere Herausforderung ist natürlich die 180 Grad-Bühne im Werk7, bei der der Besucher ja fast mitten im Stück sitzt.

 


Naomi Said ist für die Choreographien und Movements
bei DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE verantwortlich, vor allem auch für das Zusammenspiel mit den Puppen. 

Stefan Fichert baut in seiner Puppenwerkstatt in Gauting (Kreis Starnberg) die Puppen für AMÉLIE, z.B. die junge Amélie, den Gartenzwerg oder den Goldfisch. Etliche seiner bisherigen Figuren sind in Museen und Sammlungen vertreten, so im Münchner Stadtmuseum, im Museum für Puppentheater-Kunst in Bad Kreuznach oder im Puppet Centre, London. Er führte uns auch seinen Entwurf der kleinen Amelie als Puppe vor, die dann später auch auf der Bühne zu sehen ist

Da ein Musical natürlich auch vom Schauspiel lebt, konnten wir von und mit der Cast Sandra Leitner (Amélie) Fleur Alders (Georgette) Kira Primke (Gina) Christine Rothacker (Suzanne) Daniel Wagner (Swing, Cover Nino) Karen Bild (Swing) Janco Lamprecht (Joseph/Adrien) Ulrich Talle (Ass.MD/Swing) einige Szenen mit Klavier und Harmonika miterleben. Sehr ausdrucksstark und stimmgewaltig.

Ein Highlight war natürlich Sandra Leitner in ihrer ersten Hauptrolle als fabelhafte Amélie. Ihre musikalische Darbietung erzeugte Gänsehautmomente.

Diese Einblicke machen neugierig auf mehr und die Vorfreude auf die Premiere am 14.02.19 ist ein großes Stück gewachsen.


DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE
Die Musical-Europapremiere in München 

Mit dem neuen Musical DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE weht ab Februar 2019 Pariser Luft nach München, die Stimmung im Bistro, die Klänge der Stadt. Das WERK7 Theater verwandelt sich in einen Teil von Montmartre. Die Zuschauer sitzen mitten drin im Bistro Café des 2 Moulins und erleben Amélie und ihre Mitstreiter hautnah. Musik und Lieder des neuen Musicals flossen aus der Feder von Daniel Messé. Sie werden eingerahmt von den bekannten und beliebten Melodien des Komponisten und Musikers Yann Tiersen, der den Soundtrack zum berühmten französischen Film schrieb. 

DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE zeigt seinen Zuschauern die Welt durch Amélies Augen. „Ihre Poesie und Fantasie eignen sich wunderbar für die Ausdrucksmöglichkeiten des Musiktheaters. Unsere Besucher können sich auf eine der wohl außergewöhnlichsten und charmantesten Bühnengeschichten der letzten Jahre freuen,“ so Regisseur Christoph Drewitz. 

Das Musical erzählt die Geschichte der Amélie Poulain, einer jungen Französin, die im Pariser Stadteil Montmartre als Kellnerin arbeitet. Tatsächlich lebt Amélie aber in ihrer eigenen skurrilen, aber gleichzeitig liebenswerten und fabelhaften Welt, in die sie andere Menschen hineinzieht und deren Leben auf wundersame Weise ändert. 

„Die fabelhafte Welt der Amélie“ zählt zu den erfolgreichsten französischen Produktionen aller Zeiten und genießt bis heute Kultstatus. Audrey Tautou erlangte durch die Rolle der Amélie Poulain Weltruhm. „Die fabelhafte Welt der Amélie“ wurde von Kritikern hoch gelobt und spielte weltweit rund 180 Mio. Dollar ein. 

„Amélie“ war für fünf Oscars nominiert und gewann 2001 den Europäischen Filmpreis, u. a. als bester europäischer Film, für die beste Regie und die beste Kameraführung. Auch beim französischen Filmpreis César gewann der Film in vier Kategorien, u. a. ebenso als bester Film und für die beste Regie. 

DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE ist ein zeitgenössisches Bildermärchen über das Glück des Lebens, erzählt mit beschwingter Melancholie, warmherzigem Witz und liebenswürdiger Skurrilität. 


DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE Europapremiere Valentinstag, 14. Februar 2019
WERK7 Theater München – Informationen und Karten auf musicals.de 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.