Grandioser Abend mit Kevin Tarte in München

Kulinarik trifft Kultur – Solokonzert von Kevin Tarte unplugged mit Klavierbegleitung im Wirtshaus am Rosengarten.

Am 07.03.2020 sind wir erstmals zu Gast im Wirtshaus am Rosengarten am Münchner Westpark.
„Es ist etwas ganz besonderes für mich, feine Münchner Küche mit feiner Kultur zu verbinden und zu präsentieren … und unser Motto wird immer heissen: Gesellig genießen“ so Gerhard Rieder, Geschäftsführer des Wirtshaus am Rosengarten.

Und tatsächlich erleben wir eine ganz besondere Atmosphäre bei dem Konzert im kleineren Rahmen.
Der Saal ist geschmückt mit Hopfenreben, an allen Tischen wird vor dem Auftritt gegessen und getrunken. Beliebt und gern bestellt wurde der hausgemachte Kaiserschmarren, aber auch die anderen Gerichte auf der kleinen Karte lesen sich verführerisch. Kein Wunder, dass in diesem besonderen Rahmen auch exklusive Kochevents anboten werden, z.B. am 27.03.2020 mit Sternekoch Hans Wohlfahrt.

Aber jetzt zum eigentlichen Grund unseres Münchenbesuchs, dem Solokonzert von der Musical-Legende Kevin Tarte.
„Neben Hauptrollen in DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, TITANIC, 42nd STREET und SWEENEY TODD verkörperte Kevin in der Deutschlandpremiere im Jahre 2000 von TANZ DER VAMPIRE die Rolle des Graf von Krolock, für die er auch im Dezember 2017 erneut für einige ausgewählte Vorstellungen an das Stage Theater an der Elbe in Hamburg zurückkehrte.  Seit 2016 übernimmt Kevin regelmäßig die Rollen des Schattenmannes in „Ludwig“ und des Rabanus in „Die Päpstin“ im Festspielhaus Füssen und Theaterhaus Stuttgart.“ so der Auszug aus seiner Biographie.

Bei seinem exklusiven Konzert präsentiert er einen bunten Streifzug durch sein vielfältiges Repertoire. Dabei wird er in bewährter Weise am Flügel von Prof. Harald Lierhammer begleitet.

Seit über 30 Jahren ist Kevin Tarte fester Bestandteil der Musical-Bühnen, aber auch unplugged nur mit Pianobegleitung ist dieser Abend ein besonderes Highlight. Er schafft es mit seiner unvergleichlichen Stimme das Publikum zu faszinieren. Er nimmt uns mit auf eine musikalische Reise mit allen wichtigen Stationen seiner Karriere. Sehr charmant und emotional, mit persönlichen Anekdoten aus seinem Leben garniert.

Natürlich darf dabei auch die „Unstillbare Gier“ aus dem Musicalerfolg Tanz der Vampire nicht fehlen.  Ein großartiger Abend in einer geselligen Atmosphäre. Sogar Kevin meint „das sieht bei euch so gemütlich aus, am liebsten würde ich mich jetzt zu euch sitzen und ein Glas Wein trinken“ 🙂

Nach dem Konzert erfüllte er noch gefühlt 90 Minuten, dem überwiegend weiblichen Publikum, Autogramm- und Fotowünsche, bevor er sich dann ausgepowert zu uns an den Tisch setzte. Viel Zeit zum Relaxen bleibt ihm jedoch nicht, am nächsten Tag springt er kurzfristig im Festspielhaus Füssen ein und steht bei Ludwig2 – Das Musical auf der Bühne.

Ein Mann mit vielen Gesichtern und einer grandiosen Stimme.

 

1 reply

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.