Landestheater Linz

LANDESTHEATER LINZ BRINGT SEINE PREMIEREN ONLINE AUF DIE NETZBÜHNE

Unter dem Motto: Stream a dream! Sie können nicht zu uns kommen – Wir kommen zu Ihnen!

Seit Monaten proben unsere Ensembles und bringen Stück um Stück des heurigen Spielplans zur Premierenreife, immer in der Hoffnung, endlich den erlösenden Moment der ersten Aufführung vor Publikum erleben zu können. Nachdem dies immer noch nicht möglich ist, werden nun unsere gewohnten Bühnen online zur Netzbühne! Nach den erfolgreichen digitalen Premieren unseres Jungen Theaters im Jänner, betreten jetzt alle Sparten des Landestheaters diese neue Bühne.

In vier Netzbühne-Online-Premieren in den kommenden Wochen laden wir unser Publikum in die traumhafte Welt des Tanzes, des Musicals, des Schauspiels und der Oper ein. Tickets dafür sind – auch vorab – über die Internetseite https://www.landestheater-linz.at/netzbuehne/unser-angebot zu kaufen – dabei können die Zuschauer*innen selbst entscheiden, wie viel sie zahlen möchten, auch Gratis-Eintritt ist bei unserem Pay-as-You-Wish möglich. Nach dem Start kann man die Vorstellung dann 48 Stunden lang beliebig ansehen.

Unsere Premieren-Produktionen sind on demand über mehrere Wochen rund um dieUhr buchbar – das Publikum entscheidet, wann bei ihm im Wohnzimmer die Vorstellungbeginnt. Tickets können für den jeweiligen Tag vorab gekauft werden und bekommen rechtzeitig auch einen Reminder zugesandt. Dabei kann man auch viele überraschende Extras erwarten. So werden unter anderem Stückeinführungen der Dramturg*innen, Online-Programmhefte sowie Publikumsgespräche angeboten.

Die Netzbühnen-Angebote können auf den Endgeräten der Kund*innen angesehen werden, egal ob zu Hause am Laptop oder PC bzw. unterwegs am Smartphone oder Tablet. Aber auch der Kulturgenuss am Fernseher ist gesichert, über die Google Chromecast und Apple Airplay können die Streams auch auf des jeweilige TV-Gerät übertragen werden.

Kinder- und Jugendschwerpunkt zu Ostern

In der Karwoche zeigen wir mit Blick auf Goethes oft zitierten Osterspaziergang „Junger Klassiker Faust Short Cuts – Der Film“und das weiße Kaninchen führt uns zu Ostern natür­lich direkt zum Stream von „Alice im Wunder­land – Der Film“.

„Mit dem neuen digitalen Angebot bringt das Landestheater trotz Corona besondere kulturelle Erlebnisse für sein Publikum virtuell nach Hause. Wir wollen alle Möglichkeiten nützen, damit Kultur in Oberösterreich lebendig bleibt. Klar ist aber auch: Wenn es die Gesamtsituation erlaubt, muss es auch wieder zu Öffnungen kultureller Einrichtungen kommen“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

„Wie so viele Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher vermissen wir aktuell ­­­das vielfältige Kulturangebot in unserem Land. Mit den Online-Premieren des Landes- und Musiktheaters Linz gibt es jetzt eine großartige Alternative, die wir gerne unterstützen. Die HYPO Oberösterreich bekennt sich aus Überzeugung zum Kultursponsoring. Sie ist Teil unserer Unternehmenskultur. Als langjähriger Partner des Landes- und Musiktheaters ist es für uns ein Anliegen, auch in Zeiten von Corona kulturelle Angebote zu ermöglichen“, betont Klaus Kumpfmüller, Generaldirektor der HYPO Oberösterreich.

„Die TOG hat mit dem Jungen Theater im Jänner einen ersten erfolgreichen Streaming-Schritt gesetzt, den wir jetzt auf die anderen Sparten erweitern. Wir wollen und müssen auch im Lockdown mit unserem Publikum verbunden bleiben. Wir wollen mit den Netzbühnen-Premieren aber auch Erfahrung sammeln, wie unsere Besucher*innen ein Online-Angebot nutzen, um es dann entsprechend weiterzuentwickeln,“ meint Thomas Königstorfer. „Der achte Geburtstag des Musiktheaters soll nicht wegen des Lockdown ins Wasser fallen. Es wird zum Jahrestag jedenfalls eine Premiere geben. Wenn nicht vor Publikum, dann eben online.“ Thomas Königstorfer, Geschäftsführer TOG

TERMINE

Getanzte Botschaften aus dem Lockdown
1. NETZBÜHNE ONLINE-PREMIERE | TANZ
LIEBESBRIEFE
TANZABEND VON MEI HONG LIN
Musikcollage von Eleni Karaindrou,
Kolsimcha, Kronos Quartet, Heitor
Villa-Lobos und anderen
Samstag, 13. März 2021 | ab 19.30 Uhr

Das berühmte Sozialexperiment jetzt als
Musical-Uraufführung
2. NETZBÜHNE-ONLINE-PREMIERE | MUSICAL
THE WAVE (DIE WELLE)
MUSICAL VON OR MATIAS
NACH DEM BERICHT VON RON JONES
Samstag, 20. März 2021 | ab 19.30 Uhr

Der große Reiz der Wort- und Sprachspiele
3. NETZBÜHNE-ONLINE-PREMIERE | SCHAUSPIEL
DER ZERBROCHNE KRUG
LUSTSPIEL VON HEINRICH VON KLEIST
Samstag, 27. März 2021 | ab 19.30 Uhr

Große Oper am Vorabend zum 8. Geburtstag des Musiktheaters Linz
4. NETZBÜHNE-ONLINE-PREMIERE | OPER
I CAPULETI E I MONTECCHI
(ROMEO UND JULIA)
OPER VON VINCENZO BELLINI
Samstag, 10. April 2021 | ab 19.30 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.