WERK7

TussiPark – Werk7 – Wehe wenn die losgelassen werden!

Münchenpremiere 20.10.2021 – von TussiPark und das auch noch im Werk7 Theater – Nachdem Stage Entertaintment nach FACK JU GÖTHE – Das Musical und Die fabelhafte Welt der Amelie das Haus in München „aufgegeben“ hat herrscht nun endlich wieder Theaterleben auf dem ehemaligen Pfanni-Knödel Gelände

In keinem Theater sitzt man näher an der Bühne oder quasi direkt auf der Bühne.

TussiPark Werk7 München - DerKultur.blog

Für die limitierte Staffel am 𝗪𝗘𝗥𝗞 𝟳 𝗧𝗛𝗘𝗔𝗧𝗘𝗥 wurde das Tussiquartett frisch zusammengewürfelt: 𝗕𝗮𝗵𝗮𝗿 𝗞𝗶𝘇𝗶𝗹 („Monrose“) und Ur-Tussi 𝗗𝗼𝗿𝗼𝘁𝗵𝗲𝗮 𝗞𝗿𝗶𝗲𝗴𝗹 treffen auf 𝗕𝗲𝗮𝘁𝗿𝗶𝗰𝗲 𝗞𝗮𝗽𝘀-𝗭𝘂𝗿𝗺𝗮𝗵𝗿 („Lindenstraße“) und 𝗝𝘂𝗹𝗶𝗮 𝗞𝗹𝗮𝘄𝗼𝗻𝗻!  

TussiPark Werk7 München - DerKultur.blog

Die 4 Mädels benötigen für diese Stück keine große Bühne und Lichteffekte – auch kein Orchester
die Vier genügen vollkommen. Jede der Darstellerinnen verkörpert die  Rolle so perfekt, als könnte diese Geschichte ihnen wirklich persönlich so passiert sein.

Vor allem Dorothea Kriegl als Jennifer kann Sätze und Wörter so herrlich verdrehen. Man fragt sich wirklich, ob sie privat auch so spricht, also gar nicht mehr anders kann 😉

Es ist eine Karaoke-Komödie und Freunde der deutschsprachigen Schlagermusik kommen voll auf ihre Kosten, vor allem Fans von … nein das verraten wir hier nicht.

Es wird getanzt, gesungen, gepicknickt. Es gibt Essiggurken mit Apfelmus 🙂 und noch viel mehr 
abstruse Dinge. Das Stück ist ziemlich crasy, macht aber so richtig Spaß. Ein intensives Lachmuskel-Training. Denn die Männerwelt bekommt ordentlich was ab.

TussiPark Werk7 München - DerKultur.blog

Story:*
Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall vier Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit (Beatrice Kaps-Zurmahr, „Lindenstraße“), die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer (Dorothea Kriegl), die männerverschleissende Geschäftsfrau Pascaline (Julia Klawonn) und Fast-Braut Wanda (Bahar Kizil, „Monrose“), die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt.

So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann. Aber Männer sind wie Zähne, erst kriegt man sie schlecht, und wenn man sie hat, verursachen sie dauernd Beschwerden! 

Zeit für eine Frauengemeinschaft, die zusammenhält und sich zum Kampf gegen Miesepeter und Möchtegernmachos wappnet: der TUSSIPARK ist gegründet! Mit Pommes, Alkohol und Karaoke-Songs wird der Frust von der Seele gefeiert. Doch wenn Männer wie Zähne sind, hinterlassen sie – wenn man sie los ist – eben leider auch eine Lücke. Und so bleibt die Nacht im Kaufhaus nicht folgenlos …

*Quelle:https://www.eventfabrik-muenchen.de

TussiPark Werk7 München - DerKultur.blog

Also jetzt noch Tickets sichern, bevor die pinken Ladys in das nächste Parkhaus ziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.