Kaffeehausgespräche – mit Stephanie Lexer

Mit neun Jahren durfte ich anlässlich eines Wien-Ausflugs mit meinen Eltern das Musical Grease am Raimundtheater sehen. Was für eine fantastische Inszenierung. Da geschah es… dieses eindringliche Gefühl… als ich am Ende zum Applaus aufstand und wusste: das ist es. Das will ich machen. Auf die Bühne. Spielen. Und damit war der Wunsch geboren, Schauspielerin zu sein, den ich seit jenem Tag stetig verfolgte.